Band

Forbi

Andi

Nora

---

Texte

Links

Gäste
Buch

Ende

Startseite

Robin Bizarre

Historie

Robin Bizarre wurde vor etwa 31 Jahren als Findelkind gefunden. Schon früh fiel seinen Adoptiveltern seine Faszination für Zahnseide auf, so daß sie schließlich beschlossen, ihn ein Saiteninstrument lernen zu lassen. Besonders viel Freude machte ihm das Abkneifen der Saitenenden nach dem Wechseln, und so - ohne daß er es damals selber schon wußte - war seine Faszination für Werkzeuge und vor allem Zangen geboren.

Da er sich weigerte, beruflich in die Zahnmedizin zu gehen (er wußte von seinen Pflege-Eltern, daß dort auf so Weichei-Kram wie örtliche Betäubungen wertgelegt wurde), irrte er lange umher. Auch (weil ihm lange Zeit die Mysterien der Mundcreme unbekannt waren) lief es mit Mädels für ihn nicht wirklich, bis er sich schließlich in eine Zahnärztin verliebte, die ihn in die hocherotische Welt des Bohrens einführte.

Und so kam es, daß, als sie sich gerade in ihrer Praxis in den Armen lagen und zärtlich mit jeweils einem Bohrer in der Hand den Zahnschmelz des anderen stimulierten, mit einem mal ein Unbekannter eintrat. Dieser Tag sollte Robins Leben für immer verändern...

als Findelkind